DER LEUCHTTURM – THE LIGHTHOUSE | Robert Eggers | Film-Tipp

Robert Eggers ist mit DER LEUCHTTURM eine wahrhaftig geistesgestörte und wahnsinnige Tour-de-Force gelungen.
Auch wenn ich etwas den Eindruck hatte, Willem Dafoe würde dennoch etwas mit angezogener Handbremse spielen, ist es ein Hochgenuss, wenn er auf Robert Pattinson trifft.
Visuell wie auch tonal, ist das Kammerspiel DER LEUCHTTURM ein sonderbarer und eigenwilliger Leckerbissen, welcher wie ein lauter Schmerzensschrei, durch Mark und Bein geht. So dreckig und dennoch schön, brüllt einen die Leinwand nur selten an.

“The Lighthouse ist laut und krachend, ist eng und erstickend und so tief schwarz in seinem Dunkeln und so gleißend weiß in seinem Hellen, dass da kein Platz ist für Zwischentöne jeglicher Art. […] Man sieht in jedem Bild, in jedem Anschnitt, jedem Kamerawinkel wie sehr Eggers bis ins allerkleinste Details seinen Film hier am expressionistischen Kino der Weimarer Republik ausgerichtet hat. Und es funktioniert perfekt. Dafoe und Pattinson spielen, saufen und brüllen sich die Seelen aus dem Leib.” (Kino-Zeit Kritik) (more…)

THE FAREWELL | Lulu Wang | Film-Tipp

„Beim Schreiben hatte ich viele Ideen im Kopf, wie ich diesen schmalen Grat zwischen Lachen und Weinen, Sagbarem und Unsagbarem filmisch darstellen könnte.“ – Lulu Wang

Es ist zu schön, um wahr zu sein. Mit welcher Eleganz die Regisseurin Lulu Wang ihre Familiengeschichte erzählt, ist eine grandiose Komposition von Schönheit und Schmerz. Mit einem seltenen Feingefühl bringt sie den Emotionsraum zum Schwingen, bis die Tränen lachen. Bis in die kleinste Nebenrolle wundervoll besetzt, leuchten ihre Protagonistinnen aus der Tiefe ihrer Seelen. Mit welcher Virtuosität die Kamerafrau Anna Franquesa-Solano dieses Werk fotografiert, ist überwältigend.
Ich schenke Lulu Wang eine Träne der Dankbarkeit, für ihr die eigene Seele so wunderschön und ehrlich berührendes Werk THE FAREWELL.
(more…)

Post Rating

ARCTIC | Mads Mikkelsen | Joe Penna | Film-Tipp

ARCTIC_Website_1280x720_72dpi-1

Schöner leiden mit Mads Mikkelsen.

Mads Mikkelsen in dem Survival-Drama ARCTIC beim Überlebenskampf und Leiden zuzuschauen, ist ein Hochgenuss und ein Wunschkonzert in der eisigen Kälte der Arktis. Mads Mikkelsen macht seinem Namen als Schmerzensmann wirklich alle Ehre. (more…)

Post Rating

FUTUR DREI | Faraz Shariat | Trailer

Ein rauschhafter Sog aus Emotionen, Erfahrung und Ästhetiken. (Süddeutsche Zeitung) 

In seinem autobiographischen Regiedebüt erzählt Faraz Shariat, Jahrgang 1994, authentisch und zugleich wundersam überhöht vom queeren Heranwachsen eines Einwandersohns in Deutschland – und liefert damit einen entschlossenen Gegenentwurf zu einem konventionellen deutschen Kino, in dem post-migrantische Erlebnisse und Geschichten von Einwanderern und ihrer Familien allzu oft ausgeschlossen oder misrepräsentiert werden.  (more…)

SUNBURNED | Carolina Hellsgård | Trailer

“Geschickt verknüpft der Film die Zeit des Heranwachsens und des Sich-unverstanden-Fühlens mit der harschen Lebensrealität Geflüchteter und ähnelt zumindest darin Sebastian Schippers Roads (2018).” (Kino-Zeit) (more…)

STILLSTEHEN | Elisa Mishto | Filmclip

STILLSTEHEN ist ein Film über eine Generation, die nicht weiß wo sie steht und wo sie hin soll, aber auch eine Ode an das Leben und den bittersüßen Geschmack von Freiheit. – Filmfest München 2019

Julie (Natalia Belitski) lebt nur nach ihrem eigenen Grundsatz: Nichts tun.
Und mit NICHTS meint sie NICHTS: Sie studiert nicht, arbeitet nicht, sie hat keine Freunde. Sie will einfach nur stillstehen. (more…)

KOPFPLATZEN | Savaş Ceviz | Trailer

In seinem Spielfilmdebüt KOPFPLATZEN widmet sich der Regisseur und Drehbuchautor Savaş Ceviz dem schwierigen Thema Pädosexualität und nimmt dabei bewusst die Perspektive eines potenziellen Täters ein, um dessen Innenleben zu ergründen und die Frage zu stellen, wie unsere Gesellschaft reflektiert mit der Problematik umgehen kann. (more…)

DIE PERFEKTE KANDIDATIN | Haifaa Al-Mansour | Kino-Tipp

Die Regisseurin Haifaa al Mansour („Das Mädchen Wadjda“) erzählt in DIE PERFEKTE KANDIDATIN mit viel Weitsicht und Feingefühl, wie eine minimale gesellschaftliche Öffnung der Klaviatur bürokratischer Willkür völlig neue Töne entlockt. Ihre Signatur ist ein weiblicher Blick, der seine Perspektive immer mitzudenken versteht, eine Film gewordene Verneigung vor der Unbezähmbarkeit weiblicher Souveränität. So entsteht das so beflügelnde wie scharfsichtig nachgezeichnete Porträt einer Emanzipation, das zeigt, wie zutiefst überwältigend Kino sein kann. Kinostart 12.03.2020 (more…)

SHADOW | Yimou Zhang | Film-Tipp

Auf SHADOW, vom verehrten chinesischen Regisseur Yimou Zhang (‘House of the Flying Daggers’), bin ich unsagbar gespannt. Der Martial-Arts-Film spielt in der Ära der Drei Reiche in China und verspricht, ein atemberaubendes Erlebnis zu werden. (more…)

NELYUBOV – LOVELESS |  Andrey Zvyagintsev | Film-Tipp

Trailer (German)

Trailer (OV)

Nach LEVIATHAN hat der russische Regisseur Andrey Zvyagintsev sein neues Werk “NELYUBOV (russ. Нелюбовь, für „Abneigung“) – LOVELESS” in Cannes vorgestellt und den Preis der Jury erhalten – zu meiner großen Freude. Joachim Kurz hat den Film in Cannes 2017 angeschaut und dazu diese wunderbare Kritik auf >>Kino-Zeit<< verfasst. (more…)

Post Rating

SYSTEMSPRENGER | Helena Zengel | Nora Fingscheidt | Film-Tipp

Die Suche dieser kleinen Seele nach Liebe

Nora Fingscheidts SYSTEMSPRENGER lief auf der Berlinale im Wettbewerb und wird, so hoffe ich, für sehr viel Gesprächsbedarf sorgen.
Helena Zengel, welche in DIE TOCHTER von Mascha Schilinski mit einer überragenden Wucht und Aura das Herz getroffen hat, verkörpert in diesem Werk Benni. Sie ist solch eine Systemsprengerin, welche die Sozialpsychiatrie als große Herausforderung bezeichnen. Eine kleine suchende Seele nach Liebe, welche durch ihre Verhaltensauffälligkeiten nicht in das System passt. Der Staat begegnet diesem mit medikamentöser Einstellung und sinnlosen Untersuchungen.
Stellvertretend für alle Systemsprenger*innen braucht Benni keine Einrichtungen. Sie braucht Liebe und Geborgenheit, eine Umarmung von Herzen.
Ein Dank, dass Nora Fingscheidt zusammen mit Helena Zengel, diese Seele in SYSTEMSPRENGER nicht als Systemfehler behandelt, sondern sie sehr liebevoll in die Zukunft führt. – Kinostart 19.09.2019 (more…)

Post Rating

HVÍTUR, HVÍTUR DAGUR – WEISSER WEISSER TAG | Hlynur Pálmason | Kino-Tipp

WEISSER WEISSER TAG vom isländischen Regisseur Hlynur Pálmason wurde auf den 61. Nordischen Filmtage Lübeck mit dem Hauptpreis ausgezeichnet. Ein Werk mit dem großartigen isländischen Darsteller Ingvar E. Sigurðsson, auf welches man sehr gespannt sein darf. – Kinostart 20.02.2020

(more…)

Madame Marguerite oder Die Kunst der schiefen Töne | Catherine Frot | Michel Fau | FilmTipp

Madame Marguerite-5

„Die Leute können vielleicht behaupten, dass ich nicht singen kann, aber niemand kann behaupten, dass ich nicht gesungen hätte.“ * Florence Foster Jenkins *

Das Leben der legendären Florence Foster Jenkins hat den Regisseur Xavier Giannoli zu diesem Werk inspiriert. Oft wurde sie verhöhnt, daß sie bei ihren Gesangsauftritten bei jedem Ton konsequent daneben liegt und wirklich kein Gespür für Rhythmus hat. Wir reden hier von Operngesang von Wolfgang Amadeus Mozart, Giuseppe Verdi und Richard Strauss. Ich selbst liebe klassische Musik und bin bestimmt im Stande, bei einem bekannten Werk auch nur eine leicht deplazierte Disharmonie zu hören und zu fühlen. Musik ist eine sehr komplexe Sprache, hier sollte es eine wunderbare (Lebens)Reise werden. (more…)

Post Rating

BABA YAGA – YAGA. KOSHMAR TYOMNOGO LESA | Svyatoslav Podgayevskiy | Trailer

Der russische Regisseur Svyatoslav Podgayevskiy hat etwas wahrhaft märchenhaft-dämonisches auf die Leinwand gerufen, die Hexe Baba Yaga aus der slawischen Mythologie. Der erste visuelle Seheindruck fühlt sich ganz großartig an. Nach einem russischen Feel-Good-Kindermär(d)chen fühlt sich das sicherlich nicht an. (more…)

Was heißt hier Ende? | Michael Althen | DokuTipp

WHHE-1

DER FILMKRITIKER MICHAEL ALTHEN

Mit dem Essayfilm “WAS HEISST HIER ENDE?” von Dominik Graf begibt man sich auf die Spuren des Filmkritikers Michael Althen. Für alle, welche mit der Magie und der Liebe zum Film etwas anfangen können, täglich im Zwiegespräch mit der eigenen Filmseele stehen, ist dieses auch ein Moment zum Innehalten. Eintauchen in die Schönheit und den Klang der Worte und Gedanken von Michael Althen ist eine große Bereicherung. WAS HEISST HIER ENDE? ist ein Sehbefehl und auch eine Reise in sich selbst. (more…)

Post Rating
Seite 1 von 4212345...102030...Letzte »